Heute um 20:00 Uhr findet ein außerplanmäßiger Maddraxikon-Stammtisch statt! Es geht um die Gründung eines Vereins zur Unterstützung der Maddrax-Fanprojekte. Wer Interesse daran hat Gründungsmitglied zu werden, sollte sich für das Onlinetreffen unter chatdrax@maddraxikon.com anmelden damit der Zugangslink verschickt werden kann.

Humorarchiv

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dies ist ein Plätzchen, auf dem all der Unsinn , der über die Zeit hier so verzapft (und natürlich sofort gelöscht) worden ist, eine letzte Ruhestätte findet. Diese Seite lehnt sich an das Humorarchiv der Wikipedia an. Die Sortierung erfolgt chronologisch.

Gravitationslinie

Gravitationslinien... Gravitationslinien... Ach, verdammt, was Gravitationslinien sind, weiß nur der Wandler! Fragt ihn selbst! Oder MadMike in seiner Gummizelle! --Pisanelli 17:52, 19. Apr. 2011 (CEST)

Anmerkung: Der Begriff Gravitationslinie selbst ist in keiner kanonischen Quelle genannt, sondern taucht nur in indirektem Zusammenhang auf. Wie und warum er dennoch ins Maddraxikon gelangte, kann nachträglich nicht mehr geklärt werden. In unserer realen Welt gehört er zur physikalischen Mathematik. Im Maddraxiversum steht er in Zusammenhang mit der Navigation der Oqualune. --Felsenpinguin (Diskussion) 13:15, 29. Aug. 2020 (CEST)

Alk

Alk ist die neue Bezeichnung für Alohol... verzeihung, Alkohol. --[Version vom 19. Mai 2011, 18:09 Uhr, geschrieben von Pisanelli bei der Neuerstellung des Artikels Alk. Nur hierher kopiert, nicht gelöscht.]

Anmerkung: Dazu Kommentare auf der Diskussionsseite, ebenfalls nur kopiert, nicht gelöscht:
Ernst gemeint? Im Ernst: Dies beschreibt die Wirkung besser als jede Abhandlung über Biochemie. ;) --Felsenpinguin 19:00, 19. Mai 2011 (CEST)
Ein bißchen Spaß muss sein zwischendurch. Nicht, dass man uns Maddraxikanten noch nachsagt, wir wären alle total verknöchert ;)--Pisanelli 08:28, 20. Mai 2011 (CEST)

Persönlicher Armband-Computer

Anmerkung: Der PAC könnte eine Weiterentwicklung des irdischen Handys bzw. Smartphones sein. Wer weiß...vielleicht konnte man darauf auch PAC-Man spielen... --Sammler1981 09:33, 13. Feb. 2012 (CET)

Anmerkung: Der Persönliche Armband-Computer weckt Assoziationen.

AVTAR I

Pisanelli schrieb im Artikel Reale Vorbilder: AVTAR I hört sich vielleicht nur aus Zufall nach After an... --[Version vom 22. Juli 2013, 10:47 Uhr] --McNamara (Diskussion) 13:23, 22. Jul. 2013 (CEST)

Susarm

Pisanelli schrieb im Artikel Susarm: Susarm dekontaminierte mit Schnupfenerregern die Communities Subplymouth I und Subplymouth II. --[Version vom 21. September 2013, 18:15 Uhr]

Anmerkung: Der Name heißt richtig Susarrn. Die Schreibweise Susarm ist falsch, weswegen der Artikel zur richtigen Schreibweise verschoben wurde.

Darstellungs-Anomalien

Rick schrieb im Artikel Maddraxikon:Meilensteine: Fast parallel mit dem Erscheinen des Parallelwelt-Zyklus werden auch die Leser zunächst mit einigen Darstellungs-Anomalien überrascht. --[Version vom 1. Mai 2019, 10:33 Uhr]

Anmerkung: In Zusammenhang mit einem Update der Wiki-Software. Die Anomalien im Parallelwelt-Zyklus wirkten sich sogar auf das Update aus. ;-) --Felsenpinguin (Diskussion) 08:10, 9. Aug. 2019 (CEST)

Matthew Drax' grüblerische Seite

Obwohl er nach außen meist unbeugsam und nüchtern wirkt, weiß vor allem Aruula auch von seiner grüblerischen Seite, die er zumeist vor der Öffentlichkeit verbirgt. Die ist allerdings irgendwo - gefühlt während des Afra-Zyklus - verloren gegangen, denn danach ward sie nicht mehr gesehen. --[Version vom 24. Mai 2013, 16:36 Uhr]

Anmerkung: Der 2. Satz von Pisanelli im Artikel Matthew Drax#Charakterisierung wurde wegen der nicht ganz enzyklopädischen Formulierung zuerst in eine Anmerkung umgewandelt (Version vom 12. Juli 2013, 07:31 Uhr) und später hierhin ausgelagert (Version vom 17. Juli 2019, 13:51 Uhr). Solche Bemerkungen und die Überlegungen der Maddraxikon-Bearbeiter dazu dokumentieren das Ringen um angemessene Formulierungen. Leider konnte diese Bemerkung wegen der oben beschriebenen Darstellungs-Anomalien erst jetzt hier eingetragen werden. ;-) --Felsenpinguin (Diskussion) 07:41, 19. Aug. 2019 (CEST)

Maddrax-Taschentücher

Maddrax-Taschentücher

Anmerkung: So etwas muss ein echter Fan unbedingt haben! ;-) Beim Anlegen eines Links zu den Maddrax-Taschenbüchern vertippt. Glücklicherweise vor dem Abspeichern bemerkt. --Felsenpinguin (Diskussion) 09:06, 19. Aug. 2019 (CEST)

Meinhart Steintrieb

Vom Aussehen her ähnelt er sehr einem gigantischen Zwerg.

Anmerkung: Nicht ganz enzyklopädische Formulierung aus dem Artikel Meinhart Steintrieb von Pisanelli (Version vom 20. Januar 2012, 09:29 Uhr). --Felsenpinguin (Diskussion) 18:40, 22. Aug. 2019 (CEST)

Orguudoo programmiert

SemantikMediaWiki 1.31 wurde released, siehe https://www.semantic-mediawiki.org/wiki/Semantic_MediaWiki_3.1.0
Mein Test-Wiki ist derzeit nach Installation kaputt :-( . Die Komponente wurde wohl von Orguudoo persönlich entwickelt.

Anmerkung: Verfasst von Rick am 24. September 2019 um 20:00 im früheren, inzwischen nicht mehr zugänglichen wiki-eigenen MX-Forum im Thread „Extension SemantikMediaWiki“. Orguudoo tut, was er kann ... ;-) --Felsenpinguin (Diskussion) 17:04, 26. Sep. 2019 (CEST)

Samugaars Luftionisator

Ein Artefakt von Archivar Samugaar war ein Luftionisator aus diesem Jahr.

Anmerkung: Geschrieben von McNamara im Artikel 2045, Version vom 18. Oktober 2019, 22:06 Uhr. Die Maddraxikaner können mit mannigfaltigen Begabungen aufwarten, sogar mit Dichtkunst. Auch in einer Enzyklopädie kann es gerne humorvoll zugehen, deshalb wurde das Gedicht nicht aus dem Ursprungsartikel gelöscht.

Die Insel

Die offiziell angekündigte Mini-Serie Die Insel, auf die sich manche Fans gefreut hatten und die das Maddraxiversum um ein weiteres Spin Off bereichert hätte, entpuppte sich als Aprilscherz des Maddraxikons mit der MX-Redaktion des Bastei-Verlags für das Jahr 2022. Der Verlag spielte auf mehrfache Weise mit und spendierte sogar ein offizielles Logo, das unter Urheberrecht steht. --Felsenpinguin (Diskussion) 20:21, 12. Apr. 2022 (CEST)

Heftromane

Heftromane sind die Tik Toks der Literatur. Anti101 beim Maddraxikon-Stammtisch am 24.09.2022